Keimlichtuereien

Als Sprossen oder Keimlinge werden, wie der Name schon sagt, gerade erst gekeimten Pflänzchen bezeichnet. Heute entdecken immer mehr Menschen die Vielfältigkeit des bisher eher vergessenen Gemüses – zu recht, denn Sprossen zählen zu den gesündesten Lebensmitteln die es gibt.

Diese Sorten erhalten Sie am Hobl-Hof

Alfalfa

Alfalfa

sind haarfeine Keimlinge der Luzerne, die wunderbar frisch und mild schmecken. Neben dem hohen Vitamin C - Gehalt (eine handvoll Alfalfa ist soviel wie 6 Gläser frisch gepresster Orangensaft) sind sie auch reich an Proteinen und Antioxidatien.

Brokkoli

schmecken wunderbar frisch und ausgewogen. Sie sind reich an Eisen und pflanzlichen Proteine. Darüber hinaus enthalten sie viele Antioxidatien und Vitamin C.

Mungobohnen

Die großen Sprossen der Mungobohne sind sehr reich an Vitamin E, dessen verjüngende Wirkung bestens bekannt ist. Mungobohnen, sowie alle Hülsenfrüchte, gehören zu den proteinreichsten pflanzlichen Lebensmitteln.

Radieschen

sind bekannt für ihren scharf-würzigen Geschmack. Sie wirken antibakteriell, reinigen den Organismus und stärken das Immunsystem.

Rettich

haben ähnlich wie Radieschen, eine angenehme Schärfe und wirken reinigend und stärkend für unseren Körper.

Roter Rettich/ Sango

Sango haben eine angenehme Schärfe und eignen sich dank ihrer auffälligen Farbe auch hervorragend als Blickfang für Salate, Brote oder andere Speisen.

Der Wachstumsprozess

Jede Sorte hat natürlich ein anderes Aussehen und auch eine unterschiedliche Keimungsdauer. Die Samen werden in Behältern mit Sieb auf der Öffnung gekeimt. Durch das Sieb kann man die Sprossen ohne Probleme 2-mal am Tag mit Wasser spülen und anschließend abtropfen lassen. Neben dem Wasser benötigen sie auch Licht und Wärme.Man kann Sprossen also ganz einfach zu Hause jede Woche keimen lassen. Wer möchte erhält bei uns auch die praktischen Haushalts-Sprossenmaschinen der Firma VitaSeed, die automatisch und gleichmäßig alle Sprossen wässern.

Sprossenspezialitäten

Sprossen sind vor allem roh zu verzehren, und geben jedem Butterbrot den besonderen Geschmack. Als raffiniertes Extra zu frischen Salaten, aber auch auf belegten Broten oder zu Käse sind sie bestens geeignet. Alfalfasprossen schmecken hervorragend zu Quark, oder kurz erhitzt als Einlage für Suppen oder Eintöpfe. Kurz blanchiert schmecken Mungobohnensprossen sehr gut unter Getreidegerichte gemischt, oder kurz angedünstet und wie junges Gemüse serviert. Außerdem bieten wir am Hobl Hof die schmackhaften Sprossenherzchen und das selbst entwickelte Dinkelsprossenbrot an.